ENTDECKEN SIE LYOCELL !

Lyocell, eine ökologisch nachhaltige Faser

Die kontinuierliche Suche nach besseren, nachhaltigen und umweltfreundlichen Stoffen hat zu interessanten Erfindungen geführt. Eine dieser Kreationen ist der Lyocell-Stoff, der allgemein als Tencel bekannt ist.



Eine kurze Geschichte

Lyocell ist ein natürliches Material, das vom Menschen aus Holzcellulose oder aus Zellstoff hergestellt wird. Und zwar mit einem fortschrittlichen Lösungsmittel-Spinnverfahren. Sie wurde erstmals 1972 in der inzwischen stillgelegten Enka-Fasermühle in den USA entwickelt.

Es wurde dann in den Vereinigten Staaten unter dem Namen Tencel, den Namen hat es von der Firma Courtaulds, entwickelt und vermarktet. Anschließend wurde der Geschäftsbereich Tencel an die österreichische Lenzing AG, einem Textilriesen und weltweit größten Lyocellproduzenten, verkauft.

Durch seine Vielseitigkeit entwickelt sich das Lyocellgewebe gerade zu einem Must-Have-Gewebe. Es wird als Rohstoff für Bettwäsche, Jeans, Hemden, T-Shirts, Hosen und sogar für Handtücher verwendet.

Eine Faser auf Cellulosebasis

Es gibt einige Unterschiede in Bezug auf die Kategorie, zu der Lyocell gehört. Wenn Sie mit den verschiedenen Gewebetypen nicht vertraut sind oder kein Experte auf diesem Gebiet sind, neigen Sie dazu, davon auszugehen, dass es zwei Hauptkategorien von Fasern gibt: Naturfasern wie Leinen, Wolle, Hanf, Baumwolle, Ramie und Seide; und Kunstfasern aus Petrochemikalien wie Polyester und Nylon.

Lyocell ist irgendwo dazwischen. Der Hauptrohstoff für Lyocell ist die Zellulose aus Holzschliff (gewonnen aus Bäumen wie Eukalyptus, Eiche und Birke), die chemisch in einen schlammigen Schlamm zerlegt wird, der dann in Fasern für das Weben umgewandelt wird. Somit kann Lyocell als Rückgewinnungs- oder Regenerationsfaser betrachtet werden.

 

Eigenschaften von Lyocellgewebe

Lyocell- oder Tencelgewebe ist vielseitig einsetzbar; wie bereits erwähnt, wird es zur Herstellung von Artikeln wie Bettwäsche, Hemden, T-Shirts und Hosen verwendet.

Warum ist es nun besser, Produkte aus dieser Faser zu verwenden und keine allgemeineren, wie z.B. aus Baumwolle oder Leinen?

Lesen Sie weiter und entdecken Sie die interessanten Eigenschaften, die Lyocell zum idealen Kandidaten für die Herstellung von Kleidung, Laken und mehr machen.

 

  • Die Textur des Stoffes: Elastisch

Lyocell-Material hat eine sehr glatte Oberfläche und ein schönes Aussehen. Was das Gefühl betrifft, das es vermittelt, so ist es weich, atmungsaktiv, leicht und bequem. Als ob das nicht genug wäre, ist Lyocell für eine lange Lebensdauer ausgelegt.

Seine Elastizität und Festigkeit machen es perfekt für den Erwerb langlebiger Artikel, weshalb diese Faser für die Herstellung von Sportbekleidung bereits weit verbreitet ist. Obwohl es etwas teurer ist als Baumwolle oder Leinen, lohnt sich die Investition in seine Qualität.

  • Lycocellgewebe absorbiert Feuchtigkeit

Lycocellgewebe hat eine bessere Feuchtigkeitsaufnahme als Baumwolle, einschließlich natürlicher Schweißbildung. Damit ist die Lyocellfaser die perfekte Wahl für Menschen mit Schweißproblemen oder für Menschen, deren empfindliche Haut durch Feuchtigkeit angegriffen wird.

  • Perfekt für empfindliche Haut

Die Saugfähigkeit der Lyocell-Materialien hält die Haut trocken und die glatte Oberfläche der Fasern ist weich und geschmeidig. Lyocellgewebe eignen sich daher hervorragend für empfindliche Haut.

Das Gleiche gilt für diejenigen, die in regnerischen Klimazonen leben. Bei den von Lyocell hergestellten Produkten ist die Notwendigkeit, den Schrank aufgrund von Klima, Umwelt und Schweiß von Zeit zu Zeit zu erneuern, nicht mehr relevant.

  • Flexibel

Lyocellgewebe hat durch die sehr feinen Fibrillen, bzw. durch Haare auf der Außenseite der Fasersträngeeine, kontrollierbare Fibrillation, so dass es in einer Vielzahl von Formen erhältlich ist, von einem weichen, seidigen Finish bis zu einer Weichheit ähnlich der von Wildleder.

Produzenten und Hersteller arbeiten gerne mit dieser Tencel-Faser, weil sie ihnen viele Formmöglichkeiten bietet, um verschiedene Teile herzustellen, ohne die Qualität des Endprodukts zu beeinträchtigen.

  • Umweltfreundlich

Lyocell ist ein biologisch abbaubares Produkt. Bei der Herstellung entstehen keine gesundheits- oder umweltschädlichen Nebenprodukte, denn Cellulose, ihr Hauptbestandteil, wird aus gut bewirtschafteten Wäldern gewonnen.

Darüber hinaus erfordert der Anbau der für die Lyocell-Produktion notwendigen Bäume keine Bewässerung oder Pestizide (im Gegensatz zu Baumwolle, die wasser-, pestizid- und arbeitsintensiv ist). Andererseits ist diese Faser viel weniger giftig als die anderen Arten.

Vorteile von Lyocellgewebe

Langlebigkeit

Lyocellfasern sind glatt, elastisch und sehr faltenbeständig.

Antibakteriell

Lyocell gilt wegen seines hervorragenden Feuchtigkeitsmanagements als antibakteriell.

R

Textur des Stoffes

Lyocell-Gewebe hat eine sehr glatte und weiche Oberfläche, die sich wunderbar drapieren lässt. Es ist weich, atmungsaktiv, leicht und bequem.

Feuchtigkeitsabsorbierend

Dieses Gewebe hat eine bessere Feuchtigkeitsaufnahme als Baumwolle und eine natürliche Atmungsaktivität. Dies macht Lyocell Gewebe zu einer perfekten Wahl für Menschen mit Schweißproblemen oder für Menschen, deren empfindliche Haut von Feuchtigkeit angegriffen wird.

Für empfindliche Haut

Lyocell hält die Haut trocken und die glatte Oberfläche der Fasern ist weich und geschmeidig auf der Haut. Lyocellgewebe sind daher ideal für empfindliche Haut.

Flexibel

Lyocell-Gewebe hat eine kontrollierbare Fibrillation, d.h. es kann verschiedene Formen und Texturen haben, von einem glatten, seidigen Finish bis hin zu einer Weichheit, die der von Chamoisleder ähnelt.

 

Nachteile von Lyocellgewebe

Preis

Aus Verbrauchersicht ist Lyocellgewebe teurer. Dies ist auf die bei der Behandlung verwendete Technologie zurückzuführen. Die Herstellung kostet einfach mehr, und die Kosten werden an die Käufer weitergegeben.

Relativ
geringe Oberflächenenergie

Die relativ geringe Oberflächenenergie der Lyocellfaser erschwert die Fixierung der Farbstoffe während der Produktion. Dies ist ein Nachteil für eine Produktion, die die Verbraucher jedoch in keiner Weise beeinträchtigt.




Warum Lyocell eine ökologische Faser ist

  • Lyocell ist von Natur aus biologisch abbaubar.
  • Bei der Herstellung von Lyocell entstehen keine schädlichen Nebenprodukte.
  • Der Hauptbestandteil, Cellulose, lässt sich leicht aus verwalteten Baumfarmen beziehen.
  • Das Aminoxid-Lösungsmittel ist ungiftig.
  • Der Anbau von Bäumen zur Herstellung von Materialien auf Lyocellbasis erfordert keine Bewässerung oder Pestizide.
  • Aminoxid ist recycelbar. Das heißt, nachdem es zum Abbau des Spinns und Abbindens von Cellulose verwendet wurde, kann Aminoxid im Herstellungsprozess wiederverwendet werden.

Las propiedades del material lyocell lo han convertido en una estrella en el ámbito de la moda y la industria textil.




Im Vergleich zur Herstellung anderer Cellulosefasern ist die Lyocellproduktion viel weniger giftig und verschwenderisch.

Der Herstellungsprozess von Lyocell ist kurz. Zwischen dem Schneiden des Holzes und dem Spinnen vergehen etwa zweieinhalb Stunden. Im Vergleich zur Herstellung anderer synthetischer Fasern verbraucht sie daher weniger Wasser und Energie.

Die Eigenschaften von Lyocell machen es daher zu einem Star in der Mode- und Textilindustrie.

Allerdings können wir nicht über Lyocell sprechen und es nicht mit Baumwolle vergleichen. In den meisten Fällen gilt Baumwolle immer noch als der Goldstandard für Stoffe, vor allem wegen ihres Preises. Baumwollgewebe ist viel billiger zu kaufen als Lyocellgewebe.

Hauptunterschiede zwischen Lyocell und Baumwolle

 

1. Komfort

Lyocell neigt dazu, weicher zu sein als Baumwolle. Diese Weichheit ist auf eine sehr glatte Oberfläche zurückzuführen. Es sorgt nicht nur für ein Wohlbefinden, sondern ist auch reizlos, selbst für empfindliche Haut. Es gleicht einen der üblichen Nachteile von Baumwolltüchern aus: ihre Neigung zum Kratzen.

2. Hygiene

Lyocell (Tencel) besteht aus sehr kleinen hydrophilen Fasern, wortwörtlich „Wasserliebhaber“. Das bedeutet, dass es die Feuchtigkeit aus der Haut aufnimmt.

Baumwolle ist auch sehr atmungsaktiv und in der Regel hautfreundlich und hypoallergen. Wenn Sie keine größeren Probleme mit Baumwolltüchern haben, ist es möglicherweise nicht notwendig, die Dinge zu ändern.

3. Frische

Die hydrophile Eigenschaft von Lyocell macht es effektiver, den Körper während des Schlafes in den verschiedensten Klimazonen kühl zu halten. Es ist extrem atmungsaktiv, da Schweiß die ganze Nacht über vom Körper aufgenommen wird.

Die Frische des Stoffes kann ein entscheidender Faktor für Menschen mit hohen Körpertemperaturen sein, die aufgrund des Achaleurs Schwierigkeiten beim Schlafen haben. Baumwolle ist dank ihrer Atmungsaktivität auch in Bezug auf die Wärme ein angenehmes Tuch, obwohl sie nicht so saugfähig ist wie Lyocell.

4. Umweltauswirkungen

Tencel (Lyocell) wird aus Eukalyptus gewonnen. Die Herstellung von Geweben aus Zellstoff ist effizienter als die von Baumwollpflanzen. Das Wachstum und der Anbau dieser Eukalyptusbäume erfordert weniger Pestizide oder Bewässerung, was gut für die Umwelt ist.

 

5. Langlebigkeit

Lyocell bildet weniger Falten als Baumwolle und ist relativ pflegeleicht. Es ist leicht zu waschen, Lyocell-Kleidung ist weniger anfällig für Schrumpfung oder Verformung beim Waschen. Darüber hinaus ist es sehr widerstandsfähig und neigt nicht dazu, mit der Zeit zu schrumpfen.

 

6. Der Preis

Im Vergleich zu Baumwolle ist Lyocell teurer. Die Herstellung von Tencel-Blättern ist in der Regel ein Prozess, der mehr Investitionen erfordert als die meisten Baumwollgewebe. Lyocell-Platten sind jedoch im Allgemeinen langlebiger, es benötigt weniger Zeit zum Waschen und Bügeln, was den Kostenunterschied nur schwer quantifizierbar macht.

 

7. Ästhetik

Die hohe Saugfähigkeit der Tencel (Lyocell) Fasern macht das Gewebe weicher, frischer und hygienischer. Baumwolle wirkt rauer und matter als Tencel. Es absorbiert auch die Farbe sehr gut und ist nicht übermäßig anfällig für Falten und Knicke.

Warum Lyocell-Bettdecken kaufen?

Der Kauf von Bettdecken kann eine komplizierte Aufgabe sein. Es gibt viele Optionen und die Unterschiede mögen minimal erscheinen. Für Ihren Schlaf und damit Ihre Gesundheit ist es jedoch wichtig, die richtige Entscheidung für Sie zu treffen.

Ist ein großer Teil der Eigenschaften, die für sie wichtig ist, gegeben und in der richtigen Lösung zusammengefasst, ist es die beste Entscheidung, die sie treffen können.

Eines der größten Probleme, die Menschen mit Baumwolle haben, ist das enorme Qualitätsgefälle in dieser Kategorie. Ägyptische Baumwolle und peruanische Pimabaumwolle gelten oft als die beste Baumwolle auf dem Markt.

Die Garnzählung wird oft als die einzige Möglichkeit angesehen, die Qualität von Stoffen zu beurteilen, aber in Wirklichkeit ist sie nur ein Faktor unter anderen. Es gibt vielleicht etwas Besseres für Sie außerhalb der Welt der Baumwolle, und dieses Material könnte durchaus Tencel sein.

Obwohl Lyocell (Tencel) nicht von der Popularität der Baumwolle profitiert, ist es eine ideale Wahl für Menschen mit empfindlicher Haut. Diese ökologische Faser ist weich und glatt im Griff und leitet Feuchtigkeit ab. Es hat auch die außergewöhnliche Fähigkeit, sich an Temperaturschwankungen anzupassen.

Obwohl Lyocell eine synthetische Faser ist, ist ihr Ursprung natürlich. Das Holz, aus dem die Fasern gewonnen werden, stammt von Eukalyptus oder Eiche, die in nachhaltig bewirtschafteten Wäldern angebaut oder einfach nur gefunden wird.

Diese Fasern werden dann zu einem Garn gesponnen, das zu einem weichen, langlebigen und hochatmungsaktiven Gewebe gewebt wird. In einigen Produkten wird Lyocell mit Hanf, Wolle und anderen natürlichen Stoffen vermischt.

Wo kann man Lyocell-Kleidung und Bettdecken kaufen?

 

Sie können Lyocell-Tennisbekleidung oder Laken in einer großen Anzahl von Geschäften und Online-Shops finden. Einige davon werden wir hier erwähnen, aber die Liste ist keineswegs vollständig.

Amazon, der globale E-Commerce-Riese, hat eine große Auswahl an Baumwolltüchern. Auf deren Website finden Sie Modelle wie die von GhostBed und DTY Bedding.

Eucalypso, ein Pionier in der Herstellung hochwertiger Lyocell-Gewebe, verfügt über einen Online-Shop mit ausgezeichneten Lieferzeiten und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auf der anderen Seite bietet die Organisation Made Trade kostenlose Lieferung überall in den Vereinigten Staaten (bisher leider noch nicht in Europa), für den Kauf eines jeden Produkts in Lyocell. In ihrem Katalog gibt es eine Vielzahl von Produkten aus dieser Faser.

Für die großen Marken, die Lyocell-Produkte herstellen, von Laken über Hosen bis hin zu Hemden, können Sie die Geschäfte renommierter Unternehmen wie H&M, Levi’s, Victoria’s Secret, PBteen, Ted Baker und Hanes besuchen. Lyocell-Produkte finden Sie in den Katalogen.

Im Jahr 2019 gab es auf dem Markt eine Vielzahl neuer Produkte für Lyocell-Produkte. Jede der Optionen, die wir Ihnen in diesem Abschnitt vorgestellt haben, repräsentiert die beste Qualität und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis der Produkte der führenden Unternehmen der Branche.

Für welche Option Sie sich auch entscheiden, Sie erhalten ein Produkt, das Ihren Anforderungen an Komfort, Qualität und Langlebigkeit entspricht.

Wir laden Sie ein, Lyocell-Faserprodukten eine Chance zu geben. Sobald Sie ein Produkt aus dieser Faser gekauft haben, werden Sie nie wieder einen anderen Stoff wollen!

Wie wäscht man Lyocellgewebe?

  

Ob Sie nun Lyocell/Tencel-Gewebe kaufen, um Ihre eigene Kleidung oder Tencel-Kleidung zu nähen, das Erlernen, wie man sie sauber hält, kann Ihnen helfen, ihre feine Textur zu bewahren.

Kleidung wie Bettwäsche, Oberteile, Hosen, Schals, die aus 100% Lyocellgewebe hergestellt sind, sollten von Hand in einem Behälter mit heißem oder kaltem Wasser und mit einem milden Reinigungsmittel gewaschen werden. Das Waschen per Hand ist weicher und reicht aus, um Schäden zu vermeiden.

Denken Sie daran, das feuchte Tuch niemals zu verdrehen oder zusammenzudrücken und es mit einem Bügel an der Luft zu trocknen. Darüber hinaus kann unerwünschte Steifigkeit beseitigt werden, indem das Kleidungsstück mit einem Handtuch bei niedriger Temperatur in einen Trockner gelegt wird, um die Weichheit des Kleidungsstücks zu verbessern.

Einige Bekleidungshersteller kombinieren Lyocellgewebe mit anderen Materialien wie Baumwolle oder Nylon, um Kosten zu sparen. Das Waschen dieser Art von Kleidung ist sehr schonend. Achten Sie darauf, dass Sie zuerst das Etikett der Kleidung lesen. Wenn es besagt, dass Sie es chemisch reinigen müssen, dann reinigen Sie es auch so.

Für lyocellbehandelte Gewebe können Sie jedoch eine Waschmaschine und einen Wäschetrockner benutzen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie in der niedrigen oder mittleren Position trocknen.

Hinweis: 100% Lyocellwäsche verwendet keine Waschmaschine oder Wäschetrockner. Vollständig nasse Lyocellfasern verlieren fast die Hälfte ihrer Zugfestigkeit und können reißen.

Es ist ratsam, sauerstoffbasiertes Bleichmittel zum Bleichen und Entfernen von Flecken auf Lyocellgeweben zu verwenden, obwohl Sie für einige von ihnen verdünnte Chlorbleiche verwenden können. Siehe zuerst das Etikett des Kleidungsstücks.

Wie bügelt man das Lyocellgewebe?

– Verwenden Sie die niedrigste Eisentemperatur, die Dampf erzeugt
   (maximale durchschnittliche Einstellung).

– Bügeln Sie immer auf der Rückseite des Stoffes.

– Verwenden Sie ein Bügeltuch zwischen dem Lyocellgewebe und dem Bügeleisen.

Hinweis:
Beim Bügeln bei sehr hohen Temperaturen können braune Cellulosefasern entstehen.

Wie wird Lyocell hergestellt?

Zuerst wird das Fruchtfleisch zubereitet.

Bäume wie Eukalyptus, Eiche und Birke werden von Baumfarmen oder Wäldern geerntet und an die Fabrik geschickt, wo sie entrindet und in mehrere Stücke geschnitten werden. Diese Holzstücke werden dann in chemische Fermenter gegeben, um sie weicher zu machen und eine feuchte Paste herzustellen. Später wird der Zellstoff mit Wasser gewaschen und in einigen Fällen gebleicht. Es wird getrocknet und dann auf Rollen gewickelt.

Cellulose auflösen.

Im nächsten Schritt wird die Cellulose gelöst, indem sie in kleine Stücke zerbrochen und in beheizte und unter Druck stehende Behälter gefüllt mit Aminoxid gefüllt wird.

Filtern.

In dieser Phase, sobald sich die Cellulose im Lösungsmittel in einer klaren Lösung auflöst, wird sie durch einen Filter projiziert, um sicherzustellen, dass die gesamte abgeplatzte Cellulose gelöst ist.

Wir drehen uns.

In diesem Stadium wird die Lösung durch Kanäle gepumpt. Die Matrize sieht aus wie ein Duschkopf, so dass beim Durchdrücken der Cellulose lange Faserstränge entstehen. Dadurch können die Faserstränge fixiert und anschließend mit demineralisiertem Wasser gewaschen werden.

Trocknen und schmieren.

In diesem Stadium wird das in der Lyocellfaser enthaltene Wasser durch Erhitzen entfernt. An dieser Stelle durchlaufen die Faserstränge einen Ausrüstungsbereich, in dem ein Gleitmittel wie Seife, Silikon oder ein anderes Mittel aufgebracht wird. Dies trägt zur Entflechtung der Faserstränge bei und erleichtert den Kardier- und Garndrehprozess.

Kardieren.

Auf dieser Ebene kommt das Kabel. Litzen aus getrockneten und fertigen Fasern werden als Kabel bezeichnet, was im Wesentlichen ein großes Bündel von unverdrillten Filamenten ist. Diese wird von einer Crimpmaschine komprimiert, um ihm Textur und Volumen zu verleihen.

Dann wird eine Maschine die Faser kardieren (kämmen). Das heißt, es trennt die Faserstränge. Schließlich werden die kardierten Fasergarne gewickelt und an eine Stofffabrik geschickt oder verschickt.

 

Die wichtigsten Produktionsstufen sind daher wie folgt zusammengefasst:

  • Verwendung von Aminoxid zur Herstellung einer Lösungsmittellösung aus Cellulose
  • Spinnen von Lyocellfasern aus Aminoxid-Lösungslösung
  • Waschen von Lyocellfasern zur Entfernung von Lösungsmitteln
  • Färben der Faser und Herstellen von Garnen
  • Veredelung zur Herstellung von Lyocellgewebe